Register now and receive 2% discount on your first order automatically! 4

How may we help you?

Please give us a call:+49 6172-8509012

Monday – Thursday | 8:30 am to 3:30 pm (CET)
Friday | 8:30 am to 12:30 pm (CET)
Except public holidays (Hesse, Germany)

Arzneimittel und Mikronährstoffe - Medikationsorientierte Supplementierung
Manufacturer: Uwe Gröber / 978-3-8047-3719-8

Arzneimittel und Mikronährstoffe - Medikationsorientierte Supplementierung

69.00 EUR 3
Content:

Prices incl. 7 % VAT for Germany | Shipping costs

We ship worldwide

Ready to ship, delivery time appr. 1-2 business days

Order within the next 20 hours and 36 minutes to ship your order tomorrow
Quantity
69.00 EUR 3 Arzneimittel und Mikronährstoffe - Medikationsorientierte Supplementierung

Your benefits:

  •   Tailor-made Advice
  •   Volume Discount
  •   Free Shipping within Germany exceeding 39 EUR order value
  •   30-Day Right of Return
  •   SSL-Encryption

Arzneimittel und Mikronährstoffe - Medikationsorientierte Supplementierung

Was das Buch „Arzneimittel und Mikronährstoffe - Medikationsorientierte Supplementierung“ auszeichnet

Therapie optimieren, Nebenwirkungen reduzieren!
Medikationsbedingte Störungen des Mikronährstoffhaushalts führen häufig zu unerwünschten Arzneimittelwirkungen. So steigert eine Langzeittherapie mit Corticoiden das Risiko für eine Corticoidinduzierte Osteoporose. Thiazid- oder Schleifendiuretika führen zu renalen Magnesium- und Kaliumverlusten, die das Risiko z.B. für Triglyceridämie und Insulinresistenz steigern. Metformin beeinträchtigt die Verfügbarkeit von Vitamin B12 und begünstigt neurologische Störungen.

Die 4. Auflage des Fachbuchs aktualisiert sämtliche Inhalte und erweitert die Erkenntnisse unter anderem zu

• dem Einfluss der Darmflora auf die Wirkungen von Arzneimitteln und Mikronährstoffen,
• Vitamin K und dessen mögliche Interaktionen mit Vitamin K-Antagonisten,
• der zentralen Rolle der Melastatin-Kanäle auf die aktive Magnesium-Resorption,
• den zahlreichen Störwirkungen von Arzneimitteln auf den Vitamin-D-Haushalt.


Machen Sie als Arzt oder Apotheker die Wechselwirkungen zwischen Arzneimitteln und Mikronährstoffen zu Ihrem Thema und lassen Sie Ihre Patienten davon profitieren.